Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

TTC Singen – DJK Oberschopfheim 9:2

Spielbericht TischtennisVerbandsliga

TTC Singen – DJK Oberschopfheim 9:2

Starker Rückrundenauftakt

Lediglich die Doppel Goldberg/Beck und Lerner/Rivizzigno unterlagen in ihren Partien gegen die
abstiegsbedrohten Oberschopfheimer.
In den Einzeln waren die Hohentwieler in allen Belangen ein zu starker Gegner für die Gäste.
Dujakovic und Goldberg besiegten Elble und Reifenschweiler souverän nur Dujakovic hatte mit Elble etwas zu kämpfen.
Lerner gewann gegen Schwendemann in drei, Frei gegen Malutzki in fünf Durchgängen.
Beck und Rivizzigno machten mit ihren Erfolgen über den doppelten Schaubrenner den geglückten
Rückrundenstart perfekt.

(as)

TTC Singen – DJK Oberschopfheim

Vorbericht Tischtennis-Verbandsliga

TTC Singen – DJK Oberschopfheim am 23.01.2010 um 18.30 in der Singener Kreissporthalle

Gegen die sich auf einem Abstiegsplatz befindende DJK startet der TTC Singen in die Rückrunde
der Verbandsligasaison 09/10.

Im Hinspiel konnten sich die Hohentwieler ungefährdet mit 9:5 durchsetzen. Trotzdem möchte man den Rückrundenauftakt positiv gestalten und mit einem Sieg das immernoch, wenn auch sehr kleine, Ziel Aufsteigsplatz angreifen. Deshalb startet man abgesehen von Zoran
Dujakovic in Topbesetzung in diese Partie.

(as)

Tischtennis - Preisgeldturnier 2010

Qualifiziere dich und spiele gegen Internationale Tischtennisprofis.

Die ersten 32 Spieler die sich anmelden, spielen untereinander 4 Plätze für´s Hauptfeld aus. Anmeldegebühr ist gleichzeitig auch Eintritt für das Profitunier.
Wenn du es schaffst dich im Amateurfeld zu Qualifizieren, spielst du im Hauptturnier gegen die Profis um ein Preisgeld von 2000,- Euro.

Folgende Top Spieler sind gesetzt:

INTERNATIONALE PROFIS

TORBEN WOSIK,
Deutscher Meister im Einzel 2003; 2008;
Vizeeuropameister im Einzel 2003


LAURA STUMPER, 1. Bundesliga
Mehrfache Jugendeuropameisterin
5. Europameisterschaften Damen

HAN YING, 1. Bundesliga
Eine der Weltbesten Abwehr-Spielerinnen

LEI YANG, 2. Bundesliga
Bezwinger von Timo Boll und Jörg Roskopf

ADAM ROBERTSON, 2. Bundesliga
Walisischer Nationalspieler,
Weltrangliste TOP 100

REGIONALE SPIELER

GEORG WINKLER,
TTC Mühlhausen (Badenliga)
15facher Bezirksmeister

ARTUR GILICH,
TV Jestetten (Verbandsliga)
Größte Nachwuchshoffnung in der Region

STEFAN GOLDBERG,
TTC Singen (Verbandsliga)

Also dann, meld dich an bevor alle Plätze vergeben sind. Oder komm einfach zum zuschauen vorbei.

Eintritt : 5 € (Schüler); 8 € (Vorverkauf); 9 € (Abendkasse)

Vorverkauf im Sportplalast Singen

www.sportpalast-singen.de

 

Ergebnisse 33. Dreikönigsturnier in Stockach

Zum 33. Mal richtete der TTC Stockach-Zizenhausen am 6.Januar sein Zweiermannschaftsturnier (Corbillon-Cup) aus. 79 Mannschaften aus der Bodenseeregion und dem Schwarzwald waren am Start und boten  hochklassigen Tischtennissport.

Im Herren A-Wettbewerb ( Spieler der Bezirksklasse und höheren Klassen ) gingen 33 Mannschaften an den Start. Für die beiden Halbfinals qualifizierten sich die Mannschaften der Verbandsligisten TTC Singen I (Goldberg/Mehne) und TTC Singen III (Rivizzigno/Stadie), sowie die Mannschaften des TTC Tuttlingen (Pudimat/Fader) und des SV Allensbach (Riemer/Blüthgen)

Goldberg/Mehne  setzten sich im vereinsinternen Duell knapp mit 3:2 gegen Rivizzigno/Stadie durch. Pudimat/Fader setzten sich im zweiten Halbfinale souverän mit 3:0 gegen Riemer/Blüthgen durch.

Im hochklassigen Finale dominierten dann die letztjährigen Dritten Pudimat/Fader vom TTC Tuttlingen und gewannen letztendlich verdient mit 3:1 gegen die Singener Paarung Goldberg/Mehne.

Das Spiel um den dritten Platz gewannen Rivizzigno/Stadie ebenfalls mit 3:1


Im Herren B-Wettbewerb (29 Mannschaften der Keisklassen/Kreisligen) gab es einen überraschenden Erfolg für den Turnierausrichter TTC Stockach-Zizenhausen (Bruhn/Stehle). Sie qualifizierten sich mit einem 3:1 Sieg gegen den TTC Singen I (Rauh/Kleiner ) für das Finale gegen die Mannschaft von Grün-Weiss Konstanz (Welte/Fritzsche), die in ihrem  Halbfinale wiederum den TV Wahlwies (Büchi/Etzel) mit 3:2 ausschaltete. Bruhn/Stehle überzeugten dann auch im Finale und gewannen souverän mit 3:1 Spielpunkten.  

Dritter wurde der TV Wahlwies (Büchi/Etzel) mit einem 3:1 Sieg über die Singener Rauh/Kleiner.


Im Damen Wettbewerb ( 7 Mannschaften ) dominierten die beiden Schwenninger Paarungen Bea/Weber (TG Schwenningen II) und Maier/Vogt (TG Schwenningen I) das Geschehen. Beide Mannschaften konnten 5 ihrer 6 Spiele gewinnen, so dass letztendlich die Spieldifferenz den Ausschlag für die Paarung Bea/Weber gab und diese ihre Mannschaftskolleginnen auf den 2.Platz verdrängen konnten. Dritter wurde die Paarung Goldberg/Plieninger vom TTC Singen.


Der Senioren-Wettbewerb ( 10 Mannschaften ) wurde dominiert von der Paarung Kunstmann/Klaczynski (TSG Lindau-Zech) die sich im Finale knapp aber verdient mit 3:1 gegen die Mannschaft Schulz/Rapp von der TG Schwenningen durchsetzte. Dritter wurde die Paarung Michel/Filipp vom TTC Stockach – Zizenhausen.


(Rolf Benz)




Die Ergebnisse im Einzelnen:


Herren A-Wettbewerb:

1. M.Pudimat/T.Fader          TTC Tuttlingen

2. S.Goldberg/M.Mehne        TTC Singen

3. N.Rivizzigno/A.Stadie        TTC Singen



Herren B-Wettbewerb:


1. U.Bruhn/P.Stehle           TTC Stockach-Zizenhausen

2. O.Welte/I.Fritzsche        TTC GW Konstanz

3. T.Büchi/J.Etzel              TV Wahlwies



Damen-Wettbewerb:


1. U.Weber/S.Bea              TG Schwenningen

2. A.Vogt/K.Maier               TG Schwenningen

3. K.Goldberg/F.Plieninger    TTC Singen



Senioren-Wettbewerb


1. U.Kunstmann/T.Klaczynski   TSG Lindau-Zech

2. F.Schulz/W.Rapp                TG Schwenningen

3. K.Michel/E.Filipp                 TTC Stockach-Zizenhausen

 

Quelle: www.tischtennis-stockach.de

Ergebnisse 42. Mühlhauser Wanderpokalturnier

42. Tischtennis-Wanderpokalturnier des TTC Mühlhausen

Rudi Stumper zeigt’s den Jüngeren

Am 02. und 03.01.2010  war der TTC Mühlhausen bereits zum 42. Mal Ausrichter des zur Tradition gewordenen Mühlhauser Wanderpokalturniers. An beiden Tagen konnte sich der Veranstalter über eine Rekordteilnehmerzahl freuen. Am Samstag bei den Jugendlichen waren es alleine schon 95 Teilnehmer, was am Sonntag mit insgesamt 195 Teilnehmern aus den Bezirken Bodensee und Schwarzwald, sowie eingeladener Vereine, noch einmal übertroffen wurde. Den zahlreichen Zuschauern wurde qualitativ hochwertiger Tischtennissport geboten. Viele Spiele waren von Spannung geprägt. Überraschungen blieben nicht aus.
Am Samstag siegte der Favorit auf den Titel A. Massold (TV Jestetten) beim Jugend U18 Wettbewerb knapp gegen S. Kummle (TTC Tiengen). Auch bei den Schülern U15 gab es ein Favoritensieg. Der beim TTC Riedböhringen in der Herren Verbandsliga spielende M. Reich dominierte klar gegen S. Dieterle (DJK Villingen). In der Jugend U13 Klasse bewies der in dieser Altersklasse amtierende Südbadische Meister S. Brugger (DJK Villingen) eindrucksvoll seine Stärke. Im Finale bezwang er L. Barth vom RV Erdmannsweiler. Das Schüler U11 Endspiel war eine Sache für J. Birreck vom TTF Stühlingen, der gegen P. Schmidt (TV Jestetten) siegreich blieb. Bei den Mädchen U18 setzte sich A. Lasarzick (TTSV Mönchweiler) in einem spannenden Endspiel gegen F. Plieninger (TV Jestetten) durch. Die Mädchen U15 Klasse war eine überaus enge Angelegenheit. Mit M. Weiser (TV Jestetten), A._K. Obergfell (TV St. Georgen) und K. Jakobi (TV Jestetten) hatten gleich drei Spielerinnen mit zwei Siegen und einer Niederlage dasselbe Spielverhältnis vorzuweisen. Letztendlich entschied das bessere Satzverhältnis zu Gunsten von M. Weiser, die ihren ersten Platz vor A.-K. Obergfell knapp behauptete. Bei den etwas jüngeren Mädchen U13 siegte M. Geiger (TV St. Georgen) gegen M. Heck (TV Jestetten) und bei den jüngsten Mädchen U11 ging der Sieg mit einer souveränen Vorstellung an Lokalmatadorin S. Winkler (TTC Mühlhausen), die während des gesamten Turniers ungeschlagen blieb.
Der Sonntag gehörte dann der Erwachsenen „Tischtenniselite“. Seriensieger G. Winkler vom einheimischen TTC Mühlhausen ging mit der Absicht ins Rennen, bei den Herren A seinen Titel vom Vorjahr zu verteidigen. Als schärfste Konkurrenten galten M. Mehne vom Oberligisten TTC Frickenhausen, S. Goldberg vom benachbarten TTC Singen und die beiden Spitzenspieler vom TV Jestetten A. Gillich und R. Stumper. Für A. Gillich und S. Goldberg kam das Aus jedoch bereits schon im Achtelfinale. Gillich verlor völlig überraschend gegen D. Raut vom TTC Singen und S. Goldberg hatte gegen den Ex- Bundesliga-Profi R. Stumper das Nachsehen. Im Halbfinale traf R. Stumper, der sich in sehr guter Form präsentierte, auf G. Winkler und diesen knapp im Entscheidungssatz in Schach hielt. Das andere Halbfinale bestritten Mehne und D. Kieninger (DJK SB Stuttgart) welches ebenfalls sehr knapp mit 3:2 an Mitfavorit Mehne ging. In einem Finale auf Messersschneide, zwischen Mehne und Stumper, das über die volle Distanz von sieben Sätze ging, ließ Rudi Stumper mehrfach sein Können aufblitzen und nahm verdient den Wanderpokal mit nach Hause. In der Herren B Klasse dominierte M. Vollstädt (F.A.L.) gegen den einheimischen G. Heun (TTC Mühlhausen), die sich im Halbfinale gegen B. Walter (BSG Duravit Hornberg) und H. Kienzler (TV Sunthausen) „schadlos“ hielten. Das Herren C Finale war eine „Bodensee-Angelegenheit“. In der Begegnung zwischen I. Fritsche (TTC GW Konstanz) und C. Schamell (TTV Radolfzell) hatte letztendlich Fritsche knapp die Nase vorn.
Bei den Damen gab es einige Überraschungen zu verzeichnen. In der A-Klasse gewann die beim Verbandsligisten Mönchweiler aktive Lara Reinhardt den Titel vor Katrin Goldberg (TTC Singen). Die vom Badenligisten Furtwangen-Schönenbach als Favoriten ins Rennen gegangene H. Szulerski und K. Szulerski mussten bereits im Viertel- bzw. Halbfinale die Segel streichen, konnten sich jedoch im Doppelwettbewerb an der Spitze behaupten. Auch die Damen B-Klasse ging in den Schwarzwald. Hier war H. Isele (TTC Schluchsee) stärker als U. Bork (TV Gaienhofen).
In den älteren Jahrgangsklassen, bei den Senioren/-innen gab es ebenfalls „heiße Gefechte“ um die zu vergebenden Titel. Bei den Senioren AK 40 gewann G. Winkler (TTC Mühlhausen) gegen H. Kienzler (TV Sunthausen), der sich im Halbfinale überraschend gegen den einheimischen M. Schopper durchsetzen konnte. Bei den Senioren AK 50 gab es mit M. Weiser (TV Jestetten) einen neuen Titelträger, der sich gegen K. Mersch (TV Gaienhofen) behauptete und auch in der Senioren AK 60 kam mit F. Hug (TTS Gottmadingen) ein neuer Spieler zu Titelehren, der sich mit H. Cramer (TTC Stockach-Zizenhausen) ein sehr umkämpftes Finale lieferte, und so dem Titelverteidiger erfolgreich den Wanderpokal wegschnappen konnte.
Bei den Seniorinnen AK 40 überraschte die „Jungseniorin“ R. Winkler (TTC Mühlhausen) mit einem glatten 3:0 Final-Sieg über die Titelverteidigerin A. Vogt. (TG Schwenningen).


Ergenisse Jugend und Aktive

Jungen U18 Einzel:                                                          Jungen U 18 Doppel:
1. A. Massold          TV Jestetten                            1. A. Massold/A. Dorka                TV Jestetten

2. S. Kummle          TTC Tiengen                          2. S. Kummle/M. Reich              Tiengen/Riedböhringen
3. A. Schafhäutle     RSV Neuhausen                  3. F. Schinzel/A. Schafhäutle    RSV Neuhausen
3. A. Dorka               TV Jestetten                           4. M. Martin/N. Winkler      TTC Mühlhausen

Mädchen U 18 Einzel:                                                      Mädchen U 18 Doppel:
1. A. Lasarzick     TTSV Mönchweiler                     1. F. Greiner-Perth/F. Plieninger      TTC Singen
2. F. Plieninger    TTC Singen                                2. M. Antic/A. Fahr                                Aulendorf/Oberschopfheim
3. A. Fahr              DJK Oberschopfheim               3. A. Lasarzick/S. Schwachhofer      Mönchweiler/Singen
3. M. Antic             SG Aulendorf
 
Jungen U 15 Einzel:                                                         Jungen U 13 Einzel:
1. M. Reich                    TTC Riedböhringen             1. S. Brugger                   DJK Villingen
2. S. Dieterle                 DJK Villingen                        2. L. Barth                         RV Erdmannsweiler
3. M. Schafhäutle         RSV Neuhausen                  3. D. Hummel                  TV St. Georgen
3. N. Winkler                 TTC Mühlhausen                 3. M. Ranzenberger      RSV Neuhausen

Jungen U 11 Einzel:                                                         Jungen U15/U13/U11 Doppel:
1. J. Birreck          TTF Stühlingen                            1. S. Brugger/S. Dieterle                  DJK Villingen
2. P. Schmidt       TV Jestetten                                 2. M. Schafhäutle/Y. Brütsch            Neuhausen/Bittelbrunn

3. J. Steuer           F.A.L.                                             3. S. Welz/F. Uhl                                 TTC Klettgau
4. L. Barth             RV Erdmannsweiler                  3. L. Barth/D. Hummel                      Erdmannsw./St. Georgen

Mädchen U 15 Einzel:                                                      Mädchen U 13 Einzel:
1. M. Weiser                 TV Jestetten                          1. M. Geiger          TV St. Georgen
2. A.-K. Obergfell         TV St. Georgen                     2. M. Heck             TV Jestetten
3. K. Jakobi                  TV Jestetten                          3. J. Bork                SV Allensbach
3. M. Knapp            TV Jestetten

Mädchen U 11 Einzel:                                                      Mädchen U15/U13/U11 Doppel:
1. S. Winkler         TTC Mühlhausen                         1. A.-K. Obergfell/V. Wille        TV St. Georgen
2. A. Geiger          TV St. Georgen                              2. J. Bork/K. Jakobi                  Allensbach/Jestetten
3. C. Maier            TTC Beuren                                   3. A. Bippus/M. Heck               Mühlhausen/Jestetten
3. J. Bippus          TTC Mühlhausen                          3. N. Obergfell/M. Geiger        TV St. Georgen

Herren Einzel A:                                                                 Herren Doppel A:
1. R. Stumper       TV Jestetten                                1. A. Lutsch/S. Kummle          TTC Tiengen
2. M. Mehne          TTC Frickenhausen                   2. M. Schopper/G. Winkler     TTC Mühlhausen
3. D. Kieninger     DJK Stuttgart                               3. A. Dorka/R. Stumper           TV Jestetten
3. G. Winkler         TTC Mühlhausen                        4. M. Weiser/T. Weiser           TV Jestetten

Herren Einzel B:                                                                 Herren Doppel B:
1. M. Vollstädt      F.A.L.                                          1. M. Vollstädt/T. Poguntke           F.A.L.
2. G. Heun            TTC Mühlhausen                    2. G. Heun/B. Hospodarz               TTC Mühlhausen
3. H. Kienzler       TV Sunthausen                        3. W. Stockhaus/P. Goldau            TSV Aach-Linz
3. B. Walter           Duravit Hornberg                    3. K. Mersch/A. Auer                        TV Gaienhofen
Herren Einzel C:                                                                   Herren Doppel C:
1. I. Fritsche           TTC GW Konstanz            1. C. Schamell/A. Bitz                TTV Radolfzell
2. C. Schamell      TTV Radolfzell                         2. M. Steuer/M. Kaatz                  F.A.L.
3. A. Bitz                  TTV Radolfzell                         3. P. Tartaro/F. Allweier              F.A.L.
4. P. Tartaro           F.A.L.                                         4. I. Fritsche/O. Welte                 TTC GW Konstanz

Damen Einzel A:                                                                    Damen Einzel B:
1. L. Reinhardt     TTSV Mönchweiler                             1. H. Isele            TTC Schluchsee
2. K. Goldberg     TTC Singen                                         2. U. Bork             TV Gaienhofen
3. T. Lasarzick     TTF Stühlingen                                   3. A. Fahr               DJK Oberschopfheim
4. K. Szulerski      TTG Furtwangen/Schönenb.           3. L. Kugler          F.A.L.
Damen Doppel:
1. H. Szulerski/K. Szulerski              TTG Furtwangen/Schönenbach
2. A. Vogt/K. Majer                              TG Schwenningen
3. T. Lasarzick/A. Lasarzick              TTF Stühlingen/TTSV Mönchweiler
3. Le. Reinhardt/La. Reinhardt        TTSV Mönchweiler
Mixed Doppel:
1. B. Kieninger/D. Kieninger            Furtwangen-Schönenbach/Stuttgart
2. K. Majer/J. Mahler                          TG Schwenningen
3. A. Vogt/K.-D. Stieber                     TG Schwenningen
3. F. Plieninger/N. Vasdaris            TTC Singen/TV Jestetten
Senioren 40 Einzel:                                                           Senioren 50 Einzel:
1. G. Winkler            TTC Mühlhausen                    1. M. Weiser                 TV Jestetten
2. H. Kienzler           TV Sunthausen                       2. K. Mersch                 TV Gaienhofen
3. W. Stockhaus     TSV Aach-Linz                          3. G. Roßhardt             TTS Gottmadingen
3. M. Schopper        TTC Mühlhausen                    4. F. Weißer                 SV Donaueschingen
Senioren 60 Einzel:                                                              Senioren Doppel:
1. F. Hug               TTS Gottmadingen                    1. M. Haser/F. Weißer SV Donaueschingen
2. H. Cramer        TTC Stockach-Zizenh.              2. K. Staudt/E. Rathfelder          RSV Neuhausen
3. J. Brigand         FC Wollmatingen                      3. H. Cramer/A. Herzog             Stockach/Mühlhausen
3. H. Gaugl           TSV Mimmenhausen                3. F. Schmid/B. Groß                 SV Donaueschingen
Seniorinnen 40 Einzel:
1. R. Winkler         TTC Mühlhausen
2. A. Vogt               TG Schwenningen
3. H. Isele             TTC Schluchsee
4. A. Müller            TTC Blumberg


Quelle: www.ttc-muehlhausen.de