Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Südbadische Endrangliste Aktive 2014

Lindemann gewinnt

Am 28. und 29. Juni 2014 fanden in Wehr die diesjähirgen Südbadischen Endranglisten der Aktiven in den Klassen A, B und C statt.
 
Herren A:
4. Platz: Niko Vasdaris
11. Platz: Nico Rivizzigno
 
Herren B:
1. Platz: Marc Lindemann
 
Herren C:
2. Platz: Viktor Brakk
 
Damen A:
2. Platz: Franziska Plieninger
6. Platz: Jana Bork
 
{jcomments on}

Bundesfinale Minimeisterschaften 2014

Philipp Weigl wird 6.

Der erst 9-jährige und zweitjüngster Teilnehmer Philipp Weigl gelang beim Bundesfinale der Minimeisterschaften 2014 in Mühlhausen (Thüringen) ein hervorragender 6. Platz. Vom 13. bis 15. Juni spielten die bis zu zehnjährigen den besten deutschen Minimeister aus.

In der Vorrunde wurde Philipp mit 3:1 Siegen zweiter. Das schlechtere Satzverhältnis verhinderte den ersten Platz.

In der Zwischenrunde (Plätze 1-8) musste er sich mit dem dritten Platz und 1:2 Siegen anfreunden, wodurch er sich für das Spiel um Platz 5 qualifizierte. Dort verlor er denkbar knapp nach einer 2:0 Satzführung noch mit 2:3.

10366042 10152165406472361 2234199574863952639 n

Bericht

Alle Ergebnisse

Philipp Weigl

Quelle Bild

SB

{jcomments on}

Bezirksrangliste Aktiven 2014

Nico Rivizzigno gewinnt Herren A

Am 11. Mai fand die diesjhärige Bezirksrangliste der Aktiven in Mühlhofen statt. Aus Singen gewnn Nico Rivizzigno mit einer Niederlage und dem besseren Satzverhältnis bei den Herren A. Marc Lindemann wurde dritter bei den Herren B.

Alle Ergebnisse

SB

{jcomments on}

Jugendturniere

Ba-Wü Jahrgangsranglistenturnier U13/U14 in Langhurst (24.05.14)

Ilija Gerdt vom TTC Singen erreichte im U13-Wettbewerb einen guten 5. Platz.

Alle Ergebnisse

 

Südbadische Top16 U18 Rangliste in Goldscheuer (18.05.14)

Marius Heinemann wurde insgesamt dritter und hat sich voraussichtlich für die BaWü-Rangliste qualifiziert.

Alle Ergebnisse

 

Verbandsfinale Minimeisterschaften in Eschbach (17.05.14)

Philipp Weigl gewann die Minimeisterschaften ohne Satzverlust und qualifizierte sich somit für das Bundesfinale am 13. und 14. Juni in Mühlhausen (Thüringen)!!!

Bericht

Verbandsmini

 

 

Südbadische Mannschaftsmeisterschaft Jungen U15 in Muggensturm (10.05.14)

Mit der Aufstellung Stumper, Schmidt, Gerdt, Leuenberger, Ruh gewann man beide Gruppenspiele problemlos mit 6:0. Im Finale wartete wie im letzten Jahr die Mannschaft aus Freiburg und wie auch im letzten Jahr scheiterte man mit 4:6 wieder knapp an ihnen.

Alle Ergebnisse

SB

{jcomments on}

Meister: 1. Herren

Aufstieg, Abstieg, MEISTER!

Vor zwei Jahren stieg man als Vizemeister von der Verbandsliga in der Relegation in die Badenliga auf. Vor einem Jahr stieg man von jener Badenliga wieder ab nur um im diesem Jahr erneut den Aufzug in die Badenliga zu benutzen. Der ersten Herren aus Singen gelang am Ende eine nie gefährdete, frühzeitig entschiedene Meisterschaft.
Die Hinrunde lief perfekt, da man alle Spiele deutlich gewann und mit einer beruhigenden 6-Punkte Führung in die Rückrunde ging. In der Rückrunde musste man zwar 3 Punkte abgeben, die Meisterschaft wurde dennoch bereits einige Spiele vor Saisonschluss eingetütet.
Mit den Abstiegsplätzen wird die Mannschaft um den deutschen Schülermeister Kay Stumper in der nächsten Saison in der Badenliga dieses Mal hoffentlich nichts zu tun haben.

Vorrunde

          Rang Mannschaft Spiele Punkte
TTC Singen
TTC Langhurst 9:3   1 TTC Singen
90:27 20:0
TTC Singen
TTC Singen II
9:3   2 TTG Furtwangen/Schönenbach
78:62 14:6
TTC Singen
TTSV Kenzingen
9:1   3 DJK Oberschopfheim
77:63 13:7
TTG Furtwangen/Schönenbach
TTC Singen
5:9   4 TTSF Hohberg
72:60 12:8
TTC Singen
FT V. 1844 Freiburg II
9:3   5 FT V. 1844 Freiburg II
73:73 12:8
TTC Singen
ESV Weil II
9:3   6 TTC Iffezheim
78:58 11:9
SV Eichsel
TTC Singen
0:9   7 TTSV Kenzingen
71:68 11:9
DJK Oberschopfheim
TTC Singen
2:9   8 TTC Langhurst
59:72 7:13
TTC Iffezheim
TTC Singen
5:9   9 ESV Weil II
60:82 4:16
TTSF Hohberg TTC Singen 2:9   10 TTC Singen II
42:86 4:16
        11 SV Eichsel 35:84 2:18

 DSC 0005

links: Patrick Goldau, Marco Reich, Marius Heinemann, Kay Stumper, Carlos Orozco, Nico Rivizzigno,
Niko Vasdaris, Martin Mehne, Patrik Schmidt, Stefan Goldberg
 

Rückrunde

Rang Mannschaft Spiele Punkte          
1 ESV Weil II
88:42 18:2   TTC Singen II
TTC Singen
9:7
2 TTC Singen
87:50 17:3   TTC Singen
TTG Furtwangen/Schönenbach
9:5
3 DJK Oberschopfheim
76:54 14:6   TTC Singen
TTSF Hohberg
9:6
4 TTG Furtwangen/Schönenbach
74:66 11:9   TTC Singen
TTC Iffezheim
9:4
5 TTSF Hohberg
72:66 10:10   TTC Langhurst
TTC Singen
4:9
6 TTC Langhurst
66:69 10:10   FT V. 1844 Freiburg II
TTC Singen
8:8
7 TTC Iffezheim
65:69 9:11   TTC Singen
SV Eichsel
9:0 N.A.
8 TTC Singen II
66:77 9:11   ESV Weil II
TTC Singen
7:9
9 FT V. 1844 Freiburg II
61:80 6:14   TTSV Kenzingen
TTC Singen
2:9
10 TTSV Kenzingen
52:79 5:15   TTC Singen DJK Oberschopfheim 9:5
11 SV Eichsel 34:89 1:19        

 

Insgesamt

Rang Mannschaft Spiele Punkte
1↑ TTC Singen V 177:77 37:3
2 DJK Oberschopfheim 153:117 27:13
3 TTG Furtwangen/Schönenbach
152:128 25:15
4 ESV Weil II
148:124 22:18
5 TTSF Hohberg
144:126 22:18
6 TTC Iffezheim
143:127 20:20
7 FT V. 1844 Freiburg II
134:153 18:22
8 TTC Langhurst
125:141 17:23
9↓ TTSV Kenzingen
123:147 16:24
10↓ TTC Singen II
108:163 13:27
11↓ SV Eichsel 69:173 3:37

click-tt: Verbandsliga

SB

{jcomments on}