Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Spielbericht Verbandsliga TTC Wehr

TTC Singen - TTC Wehr 9:5

Kay Stumper immer stärker

Schwer zu kämpfen hatten die Hohentwieler gegen den Tabellenachten der laufenden Verbandsligaspielzeit aus Wehr.
Seit langem starteten die Gastgeber mit einem Rückstand nach den Doppeln.

Dujakovic/Stumper siegten sicher in vier Durchgängen. Goldberg/Lerner und Mehne/Rivizzigno unterlagen ihren Kontrahenten mehr oder minder deutlich.

Im vorderen Paarkreuz begann Singens Nr.1 Dujakovic gegen Keser. Der Wehrer spielte groß auf und führte unerwartet mit 2:0 und schaffte es im dritten Satz in die Verlängerung. Dujakovic biss auf die Zähne und drehte das Spiel noch zu seinen Gunsten.
In seiner zweiten Partie spielte der Serbe dominanter und bezwang Schönle mit 3:0.

Goldberg musste gegen Schönle sein ganzes Können zeigen um dem klaren Favoriten Paroli bieten zu können. Nach knappen zwei Sätzen agierte der Routinier aus Wehr jedoch zu sicher und gewann verdient.
Gegen Keser konnte der Singener Vorstand sein aggresives Topspinspiel besser durchsetzen und setzte sich somit mit 3:1 durch.

In der Mitte knüpfte Martin Mehne an seine bisherigen Saisonleistungen an und schlug Rubinsky im vierten Satz, Kleber sogar ohne Satzverlust.
Rivizzigno, in den letzten Wochen mit klarem Aufwind, fand nicht zu seinem unangenehmen Spiel und musste beiden Kontrahenten ohne wirkliche Gegenwehr zum Sieg gratulieren.

Lerner hatte mit seinen Gegenspielern wenige Probleme und konnte gegen Ganz und Kuck problemlos und jeweils zu Null gewinnen.

Gespannt erwartet wurde wieder einmal das Singener Ausnahmetalent Kay Stumper. Am vergangenen Spieltag schon gegen Furtwangen siegreich, schlug der 9-jährige zum ersten Mal vor heimischen Publikum auf.
Von Beginn an äusserst dominant ließ er Kuck nicht den Hauch einer Chance und besiegte diesen mit eindrucksvollem Angriffstischtennis. Stumper wird bei dieser Entwicklung nicht mehr lange nur ein Jugendersatzmann für die Hohentwieler sein.

Mit dem 9:5 Erfolg gegen den TTC Wehr steht der TTC Singen weiterhin mit einem Spiel weniger, aber dem besseren Punkteverhältnis hinter Freiburg und Weil auf Rang 3 der Tabelle.

(as)