Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Bezirksmeisterschaft 2012

Bezirksmeisterschaften 2012 - Ergebnisbericht

Rund 300 Spielerinnen und Spieler aller Klassen und jeden Alters zeigten am vergangenen Wochenende ihr Können und ermittelten die Meister des Bezirks Bodensee im Tischtennis. Nachdem um 0.00 Uhr auch die letzte Entscheidung des Tages über die Bühne ging, konnte auf zwei Turniertage mit spannenden Spielen, neuen Siegern und altbewährten Titelträgern zurückgeblickt werden.

In der Königsklasse der Aktiven-A setzte sich Favorit Georg Winkler vom Verbandsligisten TTC Mühlhausen gegen Überraschungsfinalist David Raut vom TTC Singen mit 4:0 Sätzen durch. Raut schaltete im Halbfinale Lutsch, Winkler Singens Vasdaris, aus.

Im Herren A-Doppel zeigte das Singener Badenligadoppel Vasdaris/Lutsch gegen die Mühlhausener Schädler/Föhr eine starke Leistung und holten den ersten Titel nach Singen.

Im Herren-B Finale standen sich mit Julian Ruiz und Nils Olma zwei Landesligisten vom TTC Beuren gegenüber, welches Julian Ruiz mit 3:0 deutlich für sich entscheiden konnte.

Auch im Doppel wurde die Bezirksmeisterschaft nach Beuren geholt. Olma/Dillioglou besiegten Kaiser/Brütsch vom RSV Bittelbrunn.

Den Herren-C Wettbewerb gewann in einem Singener Finale der junge Patrik Schmidt gegen Michael Wilhelm. Doppelbezirksmeister C wurden Brigandt/Petzmann (TTC GW Konstanz).

Die Bezirksmeisterschaften der D-Konkurrenz sicherten sich Nico Klar (SV Allensbach) im Einzel und Gaissmaier/Schanze (TSV Mühlhofen) im Doppel.

Damenbezirksmeisterinnen wurden Franziska Plieninger (TTC Singen) bei den Damen-A sowie Hohlwegler (TTC Mühlhausen) bei den Damen-B. Den Doppeltitel sicherten sich Plieninger/Jakobi aus Singen.

Sieger im Mixed wurden Winkler/Winkler (TTC Mühlhausen) gegen Schufft/Goldberg (TTC Singen).

Die Seniorenwettbewerbe entschieden in den jeweiligen Konkurrenzen AK40, 50 und 60 Matthias Schopper (TV Gottmadingen), Gerold Ehinger (TSV Mimmenhausen) und Josef Brigandt (TTC GW Konstanz) für sich.

Am Samstag fanden die Bezirksmeisterschaften der Jugend und Schüler statt.

Die Konkurrenz U18 gewann etwas überraschend aber verdient Niklas Winkler (TTC Mühlhausen) in einem spannenden Endspiel gegen Singens Juwel Kay Stumper mit 3:1. Im Doppel setzten sich Beslagic/Brütsch (TTC Singen/RSV Bittelbrunn) durch. Die U15 Bezirksmeisterschaft erspielte sich Patrik Schmidt im Einzel gegen Len Raake aus Beuren. Mit Mannschaftskamerad Heinemann konnte er auch das Doppel für sich entscheiden. Ilja Gerdt vom TTC Singen musste sich bei den Jungen U13 im Einzel mit dem Zweiten Platz begnügen, war jedoch siegreich im Doppel mit Partner Nico Schmidt, ebenfalls vom TTC Singen. Die U11-Bezirksmeisterschaft ging durch einen weiteren Sieg von Nico Schmidt nach Singen.

Mädchen U18-Siegerin wurde Katja Längle (TTC Mühlhausen), U15 Meisterin Lea Ehinger (TSV Mimmenhausen. Im Doppel waren Ehinger/Bork (TSV Mimmenhausen/SV Allensbach) nicht zu schlagen. Annalena Moll (SV Allensbach) entschied den Wettbewerb Mädchen U13 im Einzel für sich, im Doppel dominierten Winkler/Hafner (TTC Mühlhausen/TTC Beuren). In der Klasse der Jüngsten gewann Celine Schädler (TTC Mühlhausen).

(as)

Ergebnisse: