Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Spielberichte

TTC Singen – DJK Oberschopfheim 9:1 (Herren)

TTF Stühlingen – TTC Singen 3:8 (Damen)

Herbstmeister auf der Zielgeraden

Die Badenligamannschaft des TTC Singen konnte sich mit knappem Abstand die Herbstmeisterschaft sichern. Die Konstellation ist kurios. Mit einem Punktekonto von 15:5 stehen derzeit drei Teams punktgleich auf den ersten drei Plätzen der Tabelle. Der TTC Singen steht zwar ganz oben, jedoch nur dank eines besseren Spielverhältnis von ganzen zwei Spielen Differenz.

Dazu beigetragen hat sicher auch der deutliche 9:1 Heimerfolg zum Abschluss der Hinrunde gegen die DJK Oberschopfheim

Lediglich das Doppel Robertson/Stumper, taktisch an Position zwei gestellt, unterlag dem Spitzenduo der Gäste Reifenschweiler/Malutzki.

Goldberg/Heinemann sowie Vasdaris/Reich gestalteten ihre Partien siegreich.

Im vorderen Paarkreuz besiegte Robertson Malutzki mit 3:0 und Reifenschweiler mit 3:1. Stumper gab sich gegen Reifenschweiler ohne Satzverlust keine Blöße.

Vasdaris und Reich sorgten für einen kleinen persönlichen Auswärtstrend und zeigten gegen Schaubrenner bzw. Röderer ansprechende und souveräne Leistungen.

Der bislang erst zweimal geschlagene Pelz blieb gegen Elble seiner Linie treu. Ersatzmann Schmidt steuerte nach einem ungefährdeten 3:0 gegen Schwendemann einen weiteren Punkt für die Hohentwieler bei.

 

Verbandsligadamen festigen zweiten Platz

Nach dem deutlichen Auswärtssieg gegen die TTF Stühlingen verweilen die Singenerinnen über den Winter in Schlagdistanz zu Tabellenführer Rastatt auf dem zweiten Platz der Verbandsliga.

Plieninger/Bork gewannen ihr Eingangsdoppel, Schufft/Goldberg unterlagen. Im vorderen Paarkreuz zeigte sich Plieninger nach Siegen über Faller, Lasarzick und Faller gewohnt sicher. Bork verlor gegen Lasarzick, zeigte jedoch gegen Faller beim 3:2 Sieg eine starke Leistung. Goldberg gewann gegen Böhler, blieb jedoch gegen Seidel-Fischer ohne Chance. Schufft bezwang beide Kontrahentinnen sicher und steuerte die entscheidenden Zähler zum Auswärtserfolg bei.

(as)

Alle Ergebnisse:

13.12.14

  • TTC Singen II – SPVGG. F.A.L. Frickingen (J) 8:0 N.A.
  • TTC Singen – DJK Oberschopfheim 9:1
  • TTC Singen V – SV Allensbach II 8:8
  • TTF Stühlingen – TTC Singen (D) 3:8
  • TTC Stockach-Zizenhausen – TTC Singen IV 8:8
  • TTC Singen VI – RV Bittelbrunn II 6:9
  • TTC Singen – Furtwangen/Schönenbach (J) 2:8
  • TTC GW Konstanz – TTC Singen II 3:9

15.12.14

  • TTC Singen II – TTC GW Konstanz II (S, P) 4:1

{jcomments on}