Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Spieltagsbericht 24./25.01.2015

Positives Wochenende für den TTC Singen

 

Die erste Herren konnte sich erwartungsgemäß in Eggenstein durchsetzen und festigt ihre Führung in der Badenliga. Dazu vergrößerten sie ihren Vorsprung auf Weinheim, die überraschend verloren.

Unsere zweite Mannschaft in der Landesliga konnte auch das Spitzenspiel gegen Beuren deutlich für sich entscheiden und führt die Tabelle nun mit 6 Punkten Vorsprung auf die Verfolger an.

Die dritte Herren konnte sich dank eines Unentschieden gegen die abstiegsbedrohte Mannschaft aus Allensbach weiter von den Abstiegsplätzen distanzieren.

In der Bezirksliga feierte die fünfte Mannschaft einen wichtigen Sieg gegen den Abstieg gegen den Tabellenletzten aus Gottmadingen. Der Vorsprung von 3 Punkten auf einen Abstiegsplatz konnte somit gehalten werden.

Die Sechste musste als Tabellenletzter gegen den Tabellenführer aus Beuren ran und verlor deutlich mit 1:9. Weiterhin wird eine Siegesserie benötigt, um den Abstieg noch zu verhindern.

In der Kreisklasse A musste die Siebte wegen Personalmangels ihr Spiel gegen Aach-Linz leider abschenken.

Unsere Landesligadamen verloren gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten ohne ihre Nr. 2 mit 4:8. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt nur noch 2 Punkte.

Unser Jugendverbandsligateam erspielte sich im Derby gegen Beuren, trotz ohne Nr. 1, ein tolles Unentschieden und konnte nach langer Zeit wieder punkten.

Alle Ergebnisse:

  • 1:9 TG Eggenstein – TTC Singen
  • 2:9 TTC Beuren a.d. Aach – TTC Singen II
  • 8:8 SV Allensbach – TTC Singen III
  • 7:9 TTS Gottmadingen – TTC Singen V
  • 9:1 TTC Beuren a.d. Aach II – TTC Singen VI
  • 9:0 (N.A.) TSV Aach-Linz II – TTC Singen VII
  • 8:4 TTC Blumberg II – TTC Singen II (D)
  • 7:7 TTC Beuren a.d. Aach – TTC Singen (J)

SB

{jcomments on}