Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Spielwochenbericht 19. & 21. Februar

Nur die Damen überzeugen

 

Die fünfte Herren musste ersatzgeschwächt gegen Allensbach, ein direkter Gegner im Abstiegskampf, eine Niederlage hinnehmen. Somit bleibt im Abstiegskampf ab Platz 5 weiterhin alles eng beieinander, jedoch beträgt der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz weiterhin 3 Punkte.

Bei der sechsten Herren scheint der Abstieg nun besiegelt zu sein, nachdem man das Spiel gegen Mühlhöfen, aufgrund Personalmangels, abschenken musste. Mit nur 2 Punkten liegt man auf dem letzten Tabellenplatz und hat 6 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Die siebte Herren, die wieder mit 2 Ersatz antreten musste, musste sich zwar dem Tabellenzweiten aus Überlingen erwartungsgemäß geschlagen geben, konnte aber immerhin 4 Punkte für sich verbuchen.

Unsere Verbandsligadamen gewannen auch problemlos gegen Nollingen und steuern weiter Richtung Relegation zu.

Die dritte Jugend, bisher ungeschlagen in der Rückrunde, musste diesmal leider zu dritt in Überlingen antreten und verlor ihr erstes Spiel mit 4:8.

Im Pokal verlor die zweite Seniorenmannschaft mit 0:4 in Stockach.

Alle Ergebnisse:

  • 9:4 SV Allensbach II – TTC Singen V
  • 9:0 N.A. TSV Mühlhofen – TTC Singen VI
  • 9:4 TV Überlingen – TTC Singen VII
  • 2:8 SV Nollingen – TTC Singen (D)
  • 8:4 TV Überlingen – TTC Singen III (J)
  • 4:0 TTC Stockach-Zizenhausen – TTC Singen II (S, P)

SB

{jcomments on}