Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Spielwochenbericht 23.02. - 28.02.15

Singen IV weiter Richtung Aufstieg – 2. Herren mit erster Niederlage

Die 2. Herren musste in der Landesliga ihre erste Niederlage hinnehmen. Mit 3 Ersatzleuten verlor man mit 5:9 gegen Mühlhausen II, obwohl man mit 3:0 aus den Doppeln rausging. Die Meisterschaft kann mit einem Unentschieden jedoch bereits am Samstag in Hüfingen perfekt gemacht werden.

Die vierte Herren zeigte gegen Frickingen keine Blöße und könnte im Kampf um die Meisterschaft an Bittelbrunn vorbeiziehen, die nur Unentschieden spielten.

Ebenfalls in der Bezirksliga musste die fünfte Herren ihre zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Mit 1:9 kam man in Stockach unter die Räder und steckt wieder voll im Abstiegskampf, wenn auch noch mit 2 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Die sechste Mannschaft musste erneut ihr Spiel wegen Personalmangels abschenken.

In der Kreisklasse A konnte die siebte Herren nach längerer Zeit wieder gewinnen und sich so von dem einzigen Abstiegsplatz auf 4 Punkte distanzieren.

Die Landesliga-Damen mussten trotz Topbesetzung gegen den Tabellenzweiten aus Blumberg eine 4:8 Niederlage hinnehmen und liegen nur noch einen Punkt vor dem Abstiegsrelegationsplatz (bei einem Spiel weniger).

Die Senioren in der Bezirksliga gewinnen auch ihr fünftes Spiel und führen souverän die Liga an.

Unsere Verbandsliga-Jugend hatte zwei Auswärtsspiele in Freiburg zu absolvieren. Gegen 1844 Freiburg verlor man knapp mit 5:8, konnte aber später gegen Freiburg-St.Georgen Unentschieden spielen und mal wieder punkten.

Pokal:

Im Pokal gab es nur kampflos bewertete Spiele die Woche zu verzeichnen. Die Senioren gewannen kampflos gegen Konstanz, während unsere erste und vierte Herren ihre Spiele kampflos abschenkten. Am Sonntag findet dann die Pokalendrunde in Allensbach statt.

Alle Ergebnisse:

  • 9:5 TTC Mühlhausen II – TTC Singen II
  • 3:9 SPVGG. F.A.L. Frickingen – TTC Singen IV
  • 9:1 TTC Stockach-Zizenhausen – TTC Singen V
  • 9:0 N.A. RV Bittelbrunn II – TTC Singen VI
  • 4:9 TTC Stockach-Zizenhausen II – TTC Singen VII
  • 8:4 TTC Blumberg – TTC Singen II (D)
  • 6:3 TTC Singen – TTC Stockach-Zizenhausen (S)
  • 8:5 FT V. 1844 Freiburg – TTC Singen (J)
  • 7:7 AV Ger.Freib.-St.Georgen – TTC Singen (J)
  • 4:0 N.A. TTC Singen – TTC GW Konstanz (S, P)
  • 4:0 N.A. TTC Mühlhausen II – TTC Singen (P)
  • 4:0 N.A. RSV Neuhausen – TTC Singen IV (P)

SB

{jcomments on}