Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Spielberichte 1./2. Oktober 2016

TTC Singen - TSV Herrlingen 7:7 (Oberliga Damen)

Singen sorgt für ersten Zähler

Mit einem bis zum letzten Match umkämpften Heimspiel gegen die favorisierten Damen aus Herrlingen erspielte sich die Oberligamannschaft aus Singen ihren ersten Saisonpunkt. Mit zwei erfolgreichen Doppelsiegen durch Jana Bork / Jana Schufft und Franziska Plieninger / Annalena Moll startete man ideal ins Spiel. Im vorderen Paarkreuz überzeugte Plieninger gegen Katrin Honold, unterlag im weiteren Verlauf jedoch Sonja Rembold und Paula Truöl. Bork wartet noch auf das erste Erfolgserlebnis und unterlag in ihren drei Partien jeweils knapp gegen Sonja Rembold, Honold und Maike Lenz. Moll steuerte zwei wichtige Punkte mit Siegen über Lenz und Truöl bei. Gegen Rembold verlor sie in vier Sätzen. Auch Schufft steuerte die beiden spielentscheidenden Punkte zum Remis mit einer Niederlage gegen Lenz und zwei Siegen über Truöl und Honold bei.

 

SV Niklashausen - TTC Singen 9:6 (Badenliga Herren)

Singen unterliegt knapp

Mit einem guten Start und zwei Doppelsiegen durch Adam Robertson / Stefan Goldberg und Rolf-Dieter Loss / Martin Mehne gelang der Auftakt eigentlich optimal. Im vorderen Paarkreuz legte Robertson mit zwei Siegen nach. Niko Vasdaris blieb im Gegenzug jedoch ohne Siegchancen. In der Mitte gelang den Hohentwielern lediglich ein Sieg durch Loss. Goldberg blieb ohne Erfolge. Auch im hinteren Paarkreuz lagen nicht die Trümpfe der Gäste aus Singen, so dass nach nur einem erfolgreich gestalteten Spiel von Mehne der Auswärtssieg ausblieb.

(as)

{jcomments on}