Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Jugend-Ranglistenturniere

Philipp Weigl zweimal auf dem Treppchen – Melanie Merk wird dritte


WhatsApp Image 2017 05 20 at 19.20.21Baden-Württembergisches Jahrgangs-Ranglistenturnier der Jugend U13 (20.05.17 in St. Ilgen)

Philipp Weigl tat sich in der Gruppe D sehr schwer, qualifizierte sich aber als Zweiter für die Zwischenrunde. Mit drei Fünfsatzspielen, von denen er nur eines gewann, hatte er am Ende eine 3:2 Bilanz, wie zwei andere Spieler auch, konnte sich aber gegen die anderen zwei zum einen dank des besseren Satzverhältnisses durchsetzen, zum anderen wegen der mehr gewonnenen Sätze. In der Zwischenrunde F belegte er erneut den zweiten Platz, gewann diesmal zwei seiner Spiele im fünften Satz, aber verlor gegen den Letzten auch mit 0:3. Damit qualifizierte er sich aber für das Spiel um Platz 3, welches er souverän mit 3:0 für sich entschied.

Alle Ergebnisse

 

Südbadisches Ranglistenturnier TOP 16 Jungen U18 (14.05.17 in Reute)

Kai Moosmann erreichte in der 8er Gruppe A mit einer Bilanz von 6:1 den zweiten Platz, wegen eines weniger gewonnenen Satzes hinter dem Erstplatzierten. Gegen den Tabellenersten verlor er mit 1:3, zwei Spiele gewann er im Entscheidungssatz, den Rest souverän mit 3:0. In der Endrunde verlor er aber alle vier Spiele und erreichte am Ende mit einer Bilanz von 2:5 den fünften Platz.  

Alle Ergebnisse

 

IMG 20170506 181854015Baden-Württembergisches Jahrgangs-Ranglistenturnier Mädchen U12 (06.05.17 in Friesenheim)

Melanie Merk gewann ihre Gruppe D souverän mit 5:0. Nur einmal musste sie über die volle Distanz ran, die restlichen Spiele gewann sie in drei Sätzen. In der Zwischenrunde wurde sie knapp zweite, da sie das Spiel gegen die Tabellenerste im Entscheidungssatz verlor. Damit spielte sie aber um den dritten Platz und gewann das Spiel mit 3:1.

Alle Ergebnisse

 

Südbadisches Ranglistenturnier TOP 16 Jungen U13 (30.04.17 in Goldscheuer)

Philipp Weigl konnte die Gruppe A mit 7:0 Spielen souverän für sich entscheiden. Insgesamt verlor er nur 3 Sätze, einmal musste er in den Entscheidungssatz ran. Die Endrunde wurde dann sehr knapp entschieden. Drei Spieler hatten am Ende eine 6:1 Bilanz, Philipp dann die zweitbeste Satzdifferenz. Nur gegen den Sieger verlor er an diesem Tag (1:3) und holte sich den zweiten Platz.

Alle Ergebnisse

SB

IMG 20170506 181647499WhatsApp Image 2017 05 20 at 19.11.08