Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Spielberichte 13. - 15.01.2018

WhatsApp Image 2018 01 14 at 21.17.16

Alle Mannschaften (außer die 5. Herren) mit Siegen zum Rückrundenauftakt

Bilanz: 5 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage

WhatsApp Image 2018 01 13 at 20.54.15Perfekter Rückrundenstart für die ersten Herren. Wie schon in der Hinrunde hatte man mit Offenburg keine Probleme und bezwang sie mit 9:0. Nur ein Spiel musste in den Entscheidungssatz, sechs Spiele gingen souverän ohne Satzverlust an unsere Jungs. Dazu kommt, dass Niklashausen sich mit ihrer Niederlage gegen Freiburg II wohl vom Dreikampf um die Meisterschaft verabschiedet hat. Platz 1. Nächster Gegner: TTC 95 Odenheim (27.01.2018).

Ebenso perfekt verlief es für die zweiten Herren. Auch ihnen gelang zum Auftakt der Rückrunde ein 9:0 Erfolg gegen Villingen. Nur in den ersten beiden Doppeln mussten sie sich strecken, als beide Spiele erst im Entscheidungssatz entschieden werden konnten. Danach gab es keine großen Probleme mehr. Platz 1. Nächster Gegner: SPVGG. F.A.L. Frickingen (27.01.2018).

Auch die dritten Herren konnten einen ungefährdeten 9:2 Sieg über den Tabellenletzten Furtwangen/Schönenbach II feiern. Nach den Doppeln lag man 2:1 in Führung und konnte diese Führung in den Einzeln schnell auf 4:1 ausbauen. Nach einer Fünfsatzniederlage Napoletanos ging es weiter mit fünf Siegen, die auch das Spiel entschieden. Platz 5. Nächster Gegner: DJK Villingen (27.01.2018).

Die fünften Herren, die als einzige Mannschaft keinen Sieg zum Rückrundenauftakt feiern konnten, mussten sich mit einem 8:8 Unentschieden gegen Beuren a.d. Aach III zufriedengeben. Nach den Doppeln, die alle in den fünften Satz gingen, lag man 1:2 zurück. Das vordere Paarkreuz sorgte dann für eine 3:2 Führung, das mittlere für einen 3:4 Rückstand und das hintere wiederum für eine 5:4 Führung. In der zweiten Einzelrunde gingen die jeweiligen Paarkreuzbegegnungen 1:1 aus, sodass es vor dem Schlussdoppel 8:7 für die fünften Herren stand. Im Schlussdoppel unterlag man leider mit 1:3, sodass man gegen den Tabellenletzten nur einen Punkt herausholen konnte. Zwei Tage später ging es dann noch gegen Konstanz-Wollmatingen II. Da verlor man leider deutlich mit 3:9. Alle drei Doppel wurden verloren, zwei davon im Entscheidungssatz. Nach dem ersten Punkt zum 1:4 entschied Wollmatingen vorzeitig die Partie mit 4 Siegen in Folge. Die beiden Weigls gewannen zwar nochmal ihre beiden zweiten Einzel, danach beendete Wollmatingen jedoch das Spiel vorzeitig. Platz 4. Nächster Gegner: TV Wahlwies (20.01.2018).

WhatsApp Image 2018 01 14 at 21.17.15Prima Start für unsere Oberligadamen bei ihrer Mission „Klassenerhalt“. 8:1 gewann man überzeugend gegen den Tabellenletzten aus Eningen. Nach zwei Doppelsiegen gewann man auch die komplette erste Einzelrunde und lag mit 6:0, zwei fehlende Punkte vor dem Sieg, in Führung. Plieninger unterlag zwar danach, aber das brachte das Team nicht aus der Fassung und machte danach gleich mit zwei weiteren 3:1 Siegen den Deckel drauf. Platz 9. Nächster Gegner: TTC Bietigheim-Bissingen II (28.01.2018).

Einen wichtigen Sieg Richtung Klassenerhalt konnten auch die zweiten Damen bei ihrem 8:4 Erfolg gegen Furtwangen/Schönenbach feiern. Nach tollem Start und einer 3:0 Führung ließ man den Gegner für den Rest des Spiels nie näher als zwei Punkte herankommen. Beim Stand von 5:3 gelangen dann die entscheidenden Siege, mit der man auf 7:3 davonzog. Mehr als ein vierter Punkt war dann für Furtwangen nicht mehr drin, ehe Schufft mit ihrem 3. Einzelsieg das Spiel beendete. Platz 4. Nächster Gegner: TTSV Mönchweiler II (17.02.2018).

Alle Ergebnisse:

  • 9:0 TTC Singen – DJK Offenburg
  • 9:0 TTC Singen II – DJK Villingen
  • 9:2 TTC Singen III – TTG Furtwangen/Schönenbach II
  • 8:8 TTC Singen V – TTC Beuren a.d. Aach III
  • 9:3 SC Konstanz-Wollmatingen II – TTC Singen V
  • 8:1 TTC Singen – TSV Eningen (D)
  • 8:4 TTC Singen II – TTG Furtwangen/Schönenbach (D)

SB

WhatsApp Image 2018 01 14 at 21.17.40