Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Spielberichte 03. – 05.02.2018

WhatsApp Image 2018 02 03 at 23.00.00

1. & 2. Herren weiter nicht zu stoppen - 3. Herren weiter Richtung Klassenerhalt

Bilanz: 5 Siege, 1 Niederlage

WhatsApp Image 2018 02 03 at 23.00.03Unsere 1. Herren konnten nach ihrem 9:5 Auswärtssieg in Mosbach ihre Tabellenführung behaupten. Nach einer 2:1 Führung nach Doppeln glich Mosbach mit dem ersten Einzel auf 2:2 aus. Mit einem 5:1 Lauf hatte man danach das Spiel bereits fast entschieden. Mosbach gelang zwar mit dem 5:7 fast noch der Anschluss, aber Dannegger und Goldberg sorgten dafür, dass es beim „fast“ blieb. Platz 1. Nächster Gegner: TTSF Hohberg (25.02.2018).

Trotz zweier Ersatzleute gelang den zweiten Herren ein tadelloser 9:0 Sieg beim TTF Stühlingen. Nur das erste Doppel ging dabei über die volle Distanz, die restlichen acht Spiele wurden in drei oder vier Sätzen entschieden. Damit marschieren die zweiten Herren weiter Richtung Meisterschaft, dicht gefolgt von Konstanz. Platz 1. Nächster Gegner: TTG Furtwangen/Schönenbach II (17.02.2018).

Fast genauso perfekt lief es für unsere dritten Herren gegen den Tabellenvorletzten aus Mimmenhausen. Doch den Gästen war zumindest der Ehrenpunkt gegönnt beim 9:1 Sieg unserer dritten Mannschaft. 3:0 nach Doppeln und 3:0 nach den ersten drei Einzeln entschieden das Spiel schon frühzeitig. Nach dem 6:1 folgte gleich der nächste und letzte 3:0 Lauf zum ungefährdeten Sieg. Platz 5. Nächster Gegner: TTC GW Konstanz (17.02.2018).

WP 20180203 16 07 49 RichUnnötige und bittere 7:9 Pleite für die 5. Herren gegen Radolfzell II. Man verlor nicht nur alle vier Doppel, auch in den Entscheidungssätzen hatte man mit 2:5 (drei nach 2:0 Führung verloren) eindeutig das Nachsehen. Das 0:3 in Doppeln konnten die ersten drei in den Einzeln gleich wieder ausgleichen, aber danach gelang Radolfzell wieder der alte Vorsprung. Wieder konnten die ersten drei zum 6:6 ausgleichen, doch danach gelang Radolfzell erneut die Führung, diesmal aber nur zum 7:8. Aber wie schon erwähnt, war es nicht der Tag der Doppel für die fünfte und so ging auch das Schlussdoppel im fünften Satz verloren. Platz 5. Nächster Gegner: SPVGG. F.A.L. Frickingen II (24.02.2018).

Wie man es gegen Radolfzell II macht, zeigte uns die Jugend, die ihr Spiel 8:2 gewann. Nach den Doppeln stand es noch 1:1, mit einem 5:0 Lauf sicherte sich danach aber bereits den Sieg. Auch danach hielt man die Spannung noch hoch und konnte den Vorsprung zum 8:2 Endergebnis erhöhen. Platz 4. Nächster Gegner: TSV Mimmenhausen II (17.02.2018).

Die zweiten Senioren hatten gegen Bittelbrunn noch ein Pokalspiel zu absolvieren, welches sie mit 4:1 erfolgreich für sich verbuchen konnten. 2:1 ging man vor das einzige Doppel knapp in Führung. Nach dem 3:1 Doppelsieg folgte ein 3:0 Messuris und damit der Endpunkt.

Alle Ergebnisse:

  • 5:9 TV Mosbach – TTC Singen
  • 0:9 TTF Stühlingen – TTC Singen II
  • 9:1 TTC Singen III – TSV Mimmenhausen
  • 7:9 TTC Singen V – TTV Radolfzell II
  • 8:2 TTC Singen – TTV Radolfzell II (J)
  • 4:1 TTC Singen II – RV Bittelbrunn (S, P)

SB

WhatsApp Image 2018 02 03 at 20.41.08