Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

10295959 515509205221844 3224199577328128406 o1

Michael Wilhelm (03.08.1981 - 06.10.2021)

Unser langjähriges Mitglied, unser Teamkollege und Freund Michael "Willi" Wilhelm ist überraschend im Alter von 40 Jahren am Mittwoch gestorben.

Unsere Gedanken sind insbesondere bei seiner Familie, der wir von ganzem Herzen wünschen, dass sie gemeinsam genug Kraft für die Zeit der Trauer finden werden.

Wir werden dich vermissen.

10014813 515522115220553 827627050729699070 o

1973638 515519568554141 8283887815994279611 o

1973365 515518431887588 7010151951499356424 o

1507419 515522451887186 3954764512285218798 o

893142 515514251888006 4383001672997463869 o

10255416 515509321888499 7684329238126370243 o

10269228 515513208554777 7880676708098003707 o

10295959 515509205221844 3224199577328128406 o

20171021 211508 1105240 P1050423

27024113 1439027209536701 7489705838891834917 o

Herren 3

Herren 4

WhatsApp Image 2018 10 07 at 18.35.59

WhatsApp Image 2019 03 09 at 23.09.46

Spielberichte 02.10.2021

WhatsApp Image 2021 10 02 at 20.39.45

3. und 4. Herren siegen beim Heimspiel – Andrea Schödel gewinnt den Deutschland-Pokal

 

Spielberichte 02.10.2021

  • 5:9 TTC Singen – TTSF Hohberg II
  • 6:9 TTC Singen II – TUS Hüfingen
  • 9:1 TTC Singen III – SV Allensbach II
  • 8:5 TTC Singen IV – TTS Gottmadingen II

Bilanz: 2 Siege, 2 Niederlagen

Nach zwei Siegen in Folge gab es für die ersten Herren gegen Hohberg II den ersten Dämpfer. Mit 5:9 unterlag man vor heimischer Kulisse dem neuen Tabellenführer. Dieses Mal gab man zwei Doppel ab und lag schnell mit 1:4 im Rückstand. Nach dem Punkt zum 4:5 keimte nochmal Hoffnung auf, doch Hohbergs vorderes Paarkreuz, an jenem Wochenende nicht zu schlagen, baute die Führung auf 7:4 aus. Anschließend gelang nur noch ein Punkt für die Singener, ehe Hohberg mit einem Fünfsatzsieg das Spiel beendete.
Verbandsliga Südwest: Platz 3 von 11, Punkte 4:2, Spiele 23:21
--> aktuell Klassenverbleib

Auch die zweiten Herren mussten eine knappe Niederlage einstecken. 6:9 lautete der Endstand gegen Hüfingen. Dabei fing das Spiel mit einer 3:1 Führung sehr gut an. Die erste Einzelrunde endete jedoch mit einem 4:5 Rückstand. Dieser vergrößerte sich daraufhin zu einem 4:7. Mehr als auf zwei Punkte kam man anschließend nicht mehr ran und verlor, bevor es zum Schlussdoppel ging.
Landesliga Gr. 6: Platz 9 von 11, Punkte 0:4, Spiele 7:18
--> aktuell Abstieg

Die kleine 6er Bezirksliga begann mit dem Spiel unserer dritten Herrenmannschaft gegen den SV Allensbach II. So deutlich wie das Endergebnis 9:1 war auch die gesamte Partie. Bis auf eine 0:3 Einzelniederlage gab man ansonsten nur insgesamt drei weitere Sätze ab, höchstens einen pro Spiel.
Bezirksliga: Platz 1 von 6, Punkte 2:0, Spiele 9:1
--> aktuell Meister + Aufstieg

2. Sieg im 2. Spiel lautete das Fazit unserer 4. Herren. Gegen den TTS Gottmadingen II erkämpften man sich einen hart umkämpften 8:5 Erfolg. Bis zum 3:3 war die Partie komplett ausgeglichen. Mit zwei Siegen im vorderen Paarkreuz gelang es mit 5:3 ein bisschen davonzuziehen, jedoch blieb diese Führung nicht von langer Dauer, da Gottmadingen mit zwei Siegen im hinteren Paarkreuz konterte. Die Entscheidung fiel letztendlich mit dem dramatischen 16:14 Erfolg im fünften Satz von Phiaphakdy gegen Gottmadingens Nr. 1. Anschließend brachten Singens vorderes Paarkreuz gegen Gottmadingens hinteres Paarkreuz die zwei fehlenden Punkte.
Kreisklasse A2: Platz 2 von 8, Punkte 4:0, Spiele 16:8 --> aktuell Klassenverbleib?WhatsApp Image 2021 10 03 at 16.01.41

 

Deutschlandpokal Senioren und Seniorinnen 60

Am 02. Und 03. Oktober 2021 fand der Deutschland-Pokal der Senioren und Seniorinnen 60 in Barleben statt. Aus unserem Verein war Andrea Schödel im Team Baden-Württemberg bei den Seniorinnen am Start. Und was soll man sagen: Andrea Schödel hat mit dem Team Baden-Württemberg den Deutschland-Pokal gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
In der 3er-Gruppe B holte man souverän den ersten Platz mit zwei deutlichen Siegen (4:0 gegen TTV Mecklenburg-Vorpommern; 4:1 gegen Bayerischer TTV). Schwieriger wurde es in der KO-Phase, die in 3 Runden unterteilt wurde. In Runde 1 gelang ein knapper 4:3 Erfolg gegen Hessischer TTV. In Runde 2 tat man sich leichter und gewann 4:0 gegen TTV Schleswig-Holstein. In Runde 3 und damit im Spiel um den Sieg bezwang man mit 4:3 Westdeutscher TTV.
Alle Ergebnisse

 

Nächsten Spiele:

09.10.2021 Auswärts

10:00 Uhr: TTC Beuren a.d. Aach – TTC Singen (J)
17:30 Uhr
: NSU Neckarsulm II – TTC Singen (D)
18:30 Uhr
: TTC Stockach-Zizenhausen – TTC Singen III
18:30
Uhr: TTC GW Konstanz II – TTC Singen II
19:00 Uhr: TSV Mimmenhausen III – TTC Singen IV

10.10.2021 Auswärts

14:00 Uhr: TTC GW Konstanz – TTC Singen

11.10.2021 Auswärts

20:00 Uhr: TTC Singen II – TTC Singen (S)


SB

WhatsApp Image 2021 10 02 at 17.19.14

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.