Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

TTC Singen – ESV Weil II

Tischtennisverbandsliga Vorbericht:

TTC Singen – ESV Weil II am 14.11.09 um 15.00 in der Singener Kreissporthalle

Die jungen Wilden kommen

Mit dem ESV erwartet den Hohentwielclub eine Truppe lauter Nachwuchstalente, welche geführt
von den "alten Hasen" Königer, Doukoudis uns Bernauer behutsam ans Regionalligateam
herangeführt werden sollen.
Mikel Sauer und Marc Wannagat überzeugen im vorderen Paarkreuzen mit Bilanzen von 8:8 und
7:9, was für ihr junges Alter eine herausragende Leistung bedeutet.
Königer steht mit 10:3 Siegen unter den Besten seines Paarkreuzes, welches der ebenfalls starke
Jugendliche Japhet Whyte für die Weiler komplettiert. Doukoudis und Bernauer bilden gemeinsam
das hintere Paakreuz.
Mit 3 Siegen bei 5 Niederlagen belegen die Weiler einen ordentlichen siebten Tabellenplatz.
Für den TTC Singen ist somit höchste Gefahr geboten, will man doch vor den Spielen gegen
Jestetten und Ihringen ohne weiteren Verlustpunkt den Kampf um die Herbstmeisterschaft antreten.

(as)