Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

BaWü-Mannschaftsmeisterschaft

TTC Singen in einer anderen Liga

 

Durch drei 6:0 Erfolge bei den Südbadischen Mannschaftsmeisterschaften Jungen U15 konnte der TTC Singen sich für die Baden-Württembergische Mannschaftsmeisterschaft am 16. Mai in Viernheim qualifizieren. Dass es von den Ergebnissen her fast genauso ablaufen würde wie bei der Südbadischen, war vorher nicht unbedingt zu erwarten, auch wenn man als großer Favorit ins Turnier ging. In folgender Aufstellung ging man ins Turnier: Kay Stumper (nur das erste Spiel gemacht), Pekka Pelz, Patrik Schmidt, Matti Pelz und Ilija Gerdt.

Gleich im ersten Spiel ging es gegen die TSG 1845 Heilbronn gegen den stärksten Gegner. Hier noch mit Kay Stumper auf 1 gewann man souverän mit 6:1, wenn auch zwei Spiele erst im fünften Satz.

Im zweiten Spiel gegen den TTC Kronau 1956 e.V. gewann man locker mit 6:0 und gab insgesamt nur einen einzigen Satz ab.

Im letzten Spiel ging es ähnlich wie im vorletzten zu. Gegen die TTG Leonberg/Eltingen gewann man ebenfalls mit 6:0 und gab nur 2 Sätze ab, diese von Pekka und Ilija im Doppel.

Damit haben sich die U15 Jungs vom TTC Singen für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft am 20./21. Juni in Zorneding (Bayern) qualifiziert.

Alle Ergebnisse

11282053 894205810625001 1731125572 n11303740 894205813958334 2116743799 n

SB

{jcomments on}