Willkommen beim

Mehr als nur ein Tischtennisverein...

"

Spielbericht 30.04.16

Aufstieg in die Oberliga knapp verpasst

 

Am letzten Samstag spielten unsere ersten Damen die Relegation um den Aufstieg in die Oberliga BW. Die Spiele fanden beim TTV Weinheim-West, dem Oberligaabsteiger, statt. Der andere Aufsteiger war der TTV Gärtringen. Gleich um zehn Uhr ging es gegen Weinheim-West los und das gleich mit einem Fehlstart. 0:4 lag man zu Beginn hinten und es wurde mit 1:5 und 2:6 auch nicht besser. Nach drei Siegen in Folge spielte dann aber das vordere Paarkreuz von Weinheim-West gegen unser hinteres Paarkreuz und schnappte sich die 2 Punkte zum 8:5 Sieg. Eine ganz bittere Niederlage für unsere Damen, die 5 von 6 Spiele im 5. Satz leider abgaben. So konnte Weinheim-West trotz des 8:5 Sieges nur einen Satz mehr für sich verbuchen (28:27). Da wird der Heimvorteil leider schon seine Rolle gespielt haben.

Danach gewann Weinheim-West nochmal knapper mit 8:6 gegen Gärtringen und lag damit bereits als Sieger der Relegation schon fest. So ging es im letzten Spiel gegen Gärtringen aber noch um den zweiten Platz, der in Zukunft vielleicht auch noch zum Aufstieg verhelfen kann. Hier lief es von Anfang an besser und mit 3:0 ging man in Führung, ehe Gärtringen ausgleichen konnte. Dann sorgte unser vorderes Paarkreuz für die erneute Führung (5:3) und mit Schuffts Sieg blieb die Führung bei den Singenern (6:4). Hier holten Plieninger und Bork souverän mit 3:0 Sätzen die nötigen zwei Punkte zum 8:5 Sieg gegen das hintere Paarkreuz Gärtringens.

Damit hat man den Aufstieg vorerst verpasst, aber auch der zweite Platz kann zum Aufstieg genügen, falls sich Mannschaften zurückziehen oder ähnliches.

Alle Ergebnisse:

  • 8:5 TTV Weinheim-West – TTC Singen (D)
  • 8:5 TTC Singen – TTV Gärtringen (D)

SB